Corona-Update

Die Gesundheit unserer Bewohner und Mitarbeiter steht für unsere Einrichtung und unseren Träger, die Caritas-Einrichtungen gGmbH, an oberster Stelle. Darum setzen wir alle Vorgaben des Bundes, der bayerischen Staatsregierung sowie der lokalen Behörden unverzüglich und gewissenhaft um.

Unsere allgemeinen Sicherheitsvorschriften

  • Während des Aufenthalts in unseren Einrichtungen sind alle Besucher zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet.

  • In unseren Einrichtungen gilt die Pflicht zur Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen sowie zur Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen, insbesondere gründliches Händewaschen und Handdesinfektion.

  • In unseren Häusern gilt grundsätzlich eine Testpflicht für Besucher nach §28b des Infektionsschutzgesetzes. Der Test darf maximal 24 Stunden zurückliegen.

  • Selbstverständlich ermöglichen wir seelsorglichen Besuchen oder die Begleitung sterbender Angehöriger auch über die oben genannten Einschränkungen hinaus.

  • Beachten Sie bitte darüber hinaus weitere Informationen und Regelungen (z.B. über Besucherzonen, Besuche von Bewohnern in Quarantäne, etc.), die wir Ihnen ggf. vor Ort zur Kenntnis geben.

Was wir außerdem für Ihre Sicherheit tun

  • Der Corona-Krisenstab der Caritas in Unterfranken nimmt täglich eine aktuelle Lagebeurteilung vor. Diese dient insbesondere den Leitungskräften vor Ort zur Information und Orientierung.

  • Handlungsleitend sind für uns insbesondere die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sowie die Veröffentlichungen der staatlichen Behörden.

  • Ebenso stehen wir in engem Austausch mit den Gesundheitsämtern und weiteren lokalen Behörden.

  • All unseren Einrichtungen steht ein externer Hygienebeauftragter zur Verfügung. Er berät insbesondere in Fragen wirkungsvoller Präventions- und Interventionsmaßnahmen.

  • Wir folgen stets unseren an die konkreten Umstände angepassten Hygiene- und Pandemieplänen. Alle Mitarbeitenden sind in Bezug auf die praktische Umsetzung geschult.

Caritas-Einrichtungen Würzburg/Kitzingen gGmbH

Bischof-Scheele-Haus
Berner Straße 23
97082 Würzburg

Telefon: 0931 / 30 44 55-0
Fax: 0931 / 30 44 55-19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!